Love, Language and Leadership


Anaïs Zimmermann

Ich war schon immer begeistert von Pferden und wusste bereits in jungen Jahren, dass ich irgendwann einmal mit Pferden arbeiten möchte. Bereits als Kind begann ich zu reiten. Ich merkte jedoch schnell, dass mir beim „normalen“ Reiten etwas fehlte. Als ich Michael Wanzenried an einer Demo sah, wusste ich, dass ich gefunden habe, was ich suchte.

2007 besuchte ich meinen ersten Kurs bei ihm. Nach meiner Schulzeit hatte ich die Gelegenheit, ein Jahr als Working Student auf seinem Hof zu arbeiten. In dieser Zeit wurde mir klar, dass ich Parelli Instruktor werden möchte. Zwischenzeitlich machte ich eine Ausbildung als Fachfrau Betreuung. In dieser Zeit konnte ich Erfahrungen mit den verschiedensten Menschen in allen Alters- und Lebensbereichen sammeln und mein Horsemanship mit meinem ersten eigenen Pferd vertiefen.

Nach der Ausbildung ging ich als Working Student zu David Zünd und Alison Jones nach England. Dort hatte ich Zeit mich intensiv mit Horsemanship auseinander zu setzen und meine Englischkenntnisse zu verbessern, damit ich anschliessend am Fast Track teilnehmen konnte. Der vierwöchige Kurs war der erste Schritt zum Instruktor.

Wieder zurück in der Schweiz arbeitete ich einige Monate als Working Student bei Michael Wanzenried auf der Fohlenweide. In dieser Zeit besuchte ich den 1* Instruktoren Kurs in Amerika.

Mit dem Erreichen des Level 4 im Sommer 2014 durfte ich die Instruktoren Prüfung absolvieren und bin jetzt 1* Instruktorin.

Parelli ist für mich viel mehr als ein Programm für Menschen und ihre Pferde, es ist eine Lebenseinstellung. Ich versuche mein Leben nach der Parelli-Formel „Love, Language and Leadership“ zu leben. Dementsprechend möchte ich mein Wissen gerne weitergeben und damit Pats Vision unterstützen, die Welt zu einem besseren Ort für Pferde und Menschen zu machen.

Weiterbildungen und Zertifikate:

  • 2014 1* Parelli Instruktorin
Weitere Informationen zu mir findest du unter: http://anaiszimmermann.com/